Impressum

Herausgeber und Medieninhaber:

WbKR – Consulting
René Kruzik

Schloßweg 2 – Top 10
3042 Würmla

Austria

In Zusammenarbeit mit:

Website:
XOXO Websolutions: 
www.xoxo.at

Webdesign:
Evelyn Liska: 
www.frauliska.at

Fotos:

  • René Kruzik

  • DPM Gruppe – https://www.dpm-gruppe.com

  • ISO-STROH – https://www.iso-stroh.net

  • KOMA Modular – https://www.fashion-line.at

  • BauOase – https://www.BauOase.at

Textlicher Inhalt:

  • René Kruzik

Datenschutzerklärung

Schutz Ihrer Daten und Privatsphäre 

Geltungsbereich 
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Firma, wie im Impressum genannt. 

Die Firmen sind Betreiber der Website 
www.wbkr.eu 
 
Zweck der Datenverarbeitung 
WbKR - Consulting verarbeitet personenbezogene Daten von Interessenten, Kunden und Lieferanten zum Zweck der Erbringung der geschäftlichen Tätigkeit, der Erfüllung damit verbundener gesetzlicher sowie vertraglicher Anforderungen und themenbasierten Marketingmaßnahmen. 

Webseite & Cookies 
 

Cookies 
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. 

Google-Analytics 
Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten  
Die Verarbeitung personenbezogener Daten basiert auf strengen Grundsätzen, welche den Schutz und die Sicherheit der Daten sowie die Rechte der Betroffenen als höchste Güter ansehen.  

Rechtmäßigkeit 
Die Datenverarbeitung erfolgt auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben. 

Zweckbindung 
Die Daten werden zu festgelegten, eindeutigen und legitimen Zwecken erhoben und verarbeitet. Die Verarbeitung der Daten erfolgt nicht in einer mit diesen Zwecken nicht vereinbarten Art und Weise. 

Datenminimierung 
Es werden nur jene Daten erhoben und verarbeitet, die für die angegebenen Zwecke zwingend notwendig sind. 
Speicherbegrenzung und Löschung 
Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck, für welchen sie ursprünglich erhoben wurden, verfällt und gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine Löschung nicht verhindern. 

Datensicherheit 
Für personenbezogene Daten gilt das Datengeheimnis. Die Daten sind im Umgang vertraulich zu behandeln und werden durch angemessene organisatorische und technische Maßnahmen gegen unbefugten Zugriff, unrechtmäßige Manipulation oder Weitergabe sowie vor Verlust und Zerstörung geschützt. 

Datenschutzbeauftragter 
WbKR Consulting nicht in der Notwendigkeit einen Datenschutzbeauftragten zu benennen, da der Artikel 37, Absatz 1 der EU-DSGVO nichtzutreffend ist. 

Rechte der Betroffenen 
Jede betroffene Person, deren personenbezogene Daten von WbKR-Consulting verarbeitet werden, hat jederzeit die Möglichkeit sich auf die eigenen Rechte der Betroffenen zu berufen und diese geltend zu machen. 

Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich jederzeit schriftlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. wenden. 

Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO) 
Betroffene können jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten über sie verarbeitet werden und welchen Zwecken diese Verarbeitung dient. 

Recht auf Richtigstellung (Art 16 DSGVO) 
Betroffene haben das Recht auf die unverzügliche Berichtigung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. 

Recht auf Löschung – Recht auf Vergessenwerden (Art. 17 DSGVO
Die betroffene Person hat das Recht die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten fehlt oder wegfällt, der Datenverarbeitung widersprochen wird, die Datenverarbeitung unrechtmäßig ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eine Löschung unmöglich machen. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO) 
Betroffene Personen haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn die Richtigkeit der sie betreffenden Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, die Daten für die Verarbeitung nicht länger benötigt werden oder die betroffenen Personen der Verarbeitung widersprochen haben. 

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO) 
Betroffene Personen haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie BauOase zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. 

Recht auf Widerspruch der Verarbeitung (Art 21 DSGVO
Betroffene Personen haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. 
Die Datensicherheit hat auch in Bezug auf die Betroffenenrechte einen hohen Stellenwert, weshalb die Geltendmachung von Betroffenenrechten nur nach einer zweifelsfreien Identifikation der betroffenen Person möglich ist. 

Sie haben zudem jederzeit das Recht auf Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde mit der Anschrift: Wickenburggasse 8, 1080 Wien